Hier finden Sie Beschreibungen der schönen Riviera — Städte und Präsentationen über den Ort. Auch Informationen über die Geschichte, die Kultur und den Tourismus, die Ihnen helfen bei der Wahl ihres Urlaubs in unserer Blendend schönen Region.

Provinz Savona               ---------                   Provinz Imperia

 

Provinz Savona

Spotorno

Ein wichtiges touristisches Zentrum der Palmenriviera, Sie können die Seele des antiken Ortes atmen, eingeschlossen in mitten der „caruggiu longu” (am besten mit „langen Gässchen” zu übersetzen), parellel zum Strand, an dem die Pfarrkirche mit den zarten, ligurischen Farben liegt, mit den Wohnungen, die sich stützen mit Bogen — Nachahmungen aus Stein.

Die Strand — Promenade bietet eine üppige Vegetation von Exotischen Palmen, die den Hintergrund für ein erholsamen Urlaub in einem der vielen Strandbäder bieten. Auf den Hügeln, in kurzer Entfernung zum Ort, kann man eine Sarazenen — Turm erblicken, der erinnert an die Piratenüberfälle alter Zeiten. Während der Feste , genannt „Spotomocomics” im August, Die Maler von internationalem Ruf präsentieren ihre Kunst und beziehen aktiv das Publikum mit ein.

Die Nächte Spotornos sind voller Leben! Dank der vielen Nachtlokale, Restaurants und Bars wird den Besuchern viel Ablenkung geboten.

                                                                                                                                                                                                 Zurueck

Noli

Es ist ein kleiner umschlossener Küstenort, gelegen an der Palmenriviera ineiner natürlichen Bucht Eingerahmt von Hügeln und dem Herrlichen ligurischen Meer.

Noli hat eine sehr alte Geschichte, wovon viele Monumente Zeugnis ablegen: die Kirche San Paragoro, die Ruine der Burg und Teile der antiken Mauer, die den Ort schützte, die Kathedrale des Heiligen Petrus und die zahlreichen mittelalterlichen Häuser und Türme, die dem Ort noch mehr beeindruckend Referenz erweisen.

Der Strand von Noli ist sandig; die Bade — Anlagen attraktiv, sie bieten dem Besucher gemütliche Aufnahme in einem entspannenden Klima. Noli denkt auch an Leckerbissen! Seine Lokale bieten ein große Auswahl an Typisch Ligurischem, wie Heimischem Fisch „il cicciarello” (blauer Fisch), und entlang dem Strand kann man Frühmorgens Fisch bei den Fischern selber kaufen!

Noli stellt alle Liebhaber von Nachtleben zufrieden dank seiner vielen Pubs und Bierbars, die ständig viele Angebote bieten in diesem schönen Ort.

Auch die Liebhaber von Natur können viel kennen lernen in der schönen Mittelmeerflora im Umkreis von Noli. Einige schöne Wanderungen zu fuß sollte man kennen lernen: das ist der Weg von Noli nach Spotorno, der weg zur Burg und der zum Berg „Ursino”: diese Routen sind nur einige, die man ganzjährig machen kann, um das schöne Umland von Noli kennen zu lernen. Hier nur einige der vielen Veranstaltungen, die Noli bietet: die historische Regatta, die im September stattfindet, bei der sich die Ortsteile (Burgu, Ciassa, Maina, Purtellu) eine „Schlacht” liefern und im August die Wiedererweckung und Geburt der Republik Noli vor der Kirche San Paragono mit vielen Teilnehmern und Musikanten in Kostümen aus dem 13. Jahrhundert. Noli ist ein Treffpunkt der Liebhaber von Sport und Wassersport: Windsurfen, Segeln und Tauchen sind Sportarten die in diesem schönen Wasser zur Wahl stehen wie sich Noli zeigt.Auch einigen anderen Sportarten kann man in Noli nachgehen: Klettern, Trekking, Reiten und Mountainbike.Noli und sein Scharm erwarten Sie!

 

Varigotti

Ein kleiner Ort mit wunderschönem Strand von feinstem Sand, gelegen in einem historisch beeinflussten Zentrum mit niedrigen Häusern in rosa und gelb, die auch erinnern an das frühere Fischerdorf; blendend, im Mittelmeer – Aspekt, zeigt sich direkt über dem Strand mit Häusern mit Terrassen und Zitronenbäumen im Garten.

Ein erinnernswertes Monument ist die kleine Kirche des heiligen Lorenz, konzipiert als Kloster „di Lerino" im 12 Jahrhundert, diese zauberhafte Kirche, vor kurzer Zeit restauriert, erhebt sich an einem Überhang über dem Meer an der Sarazenen – Bucht, in einzigartiger Position, am alten Weg durch die Manie zwischen Varigotti und Noli.

                                                                                                                                                                                                   Zurueck   

Finale Ligure

Es ist einer der schönsten Plätze an der ligurischen Palmen – Riviera mit ca. 2 km Strand – Promenade beschattet von exotischen Pflanzen. Seine weiten Strände mit feinem Sand, geräumig und gastfreundlich bieten einen Urlaub der totalen Entspannung. Die Stadt ist gebildet aus drei Orten: Pia am nächsten zu Savona gelegen, beherbergt die schöne Kirche Santa Maria di Pia und das Benediktiner – Kloster; Borgo, der kleine Ort, umschlossen von der alten Stadtmauer, sehr gut erhalten, beherrscht von der Burg Gavone ( Symbol des „Finalese"), und zuletzt Marina, mit seinem langen Strand, seinen charakteristischen „Caruggi" (Gassen) und der großartigen Basilika Des heiligen Johannes des Täufers im historischen Zentrum.

Die Strände des Finale sind beträchtlich für Liebhaber des "dolce far niente" (des süßen Nichtstuns), die zahlreichen Strandbäder der Stadt, ausgebreitet unter den farbigen Sonnenschirmen, bieten den Besuchern einen Strand feinsten Sandes. Die Strandbäder mit ihren farbigen Kabinen bieten Ablenkung und Entspannung und Angebote um Freundschaften zu erneuern. Finale bietet ein Paradies für Gourmets - Liebhaber guten Tisches. Zahlreiche Lokalitäten wie Restaurants, Pizzerien, kleine Trattorien (Gastwirtschafen), geeignet für jeden Anspruch, im Angebot typisch Ligurisches mit lokalen Weinen.

Das Finalese ist Ziel auch für diejenigen, die dauernd die Ferien wollen um sich jung zu erhalten. Hier ist das Paradies für die Sportlichen: Spazierengehen, Ausflüge zu Fuß oder Mountainbike, Segeln, Beach – Volley, sind einige der Aktivitäten, die man hier immer effektiv pflegen kann. Das Gebiet des Finalese bietet auch Felsen zum Sportklettern, hoch genug für internationales Niveau. Sind Sie Liebhaber des Nachtlebens? Das Finales kann Sie zufrieden stellen, dank seiner vielen Bars, Bier – Kneipen, Piano – Bars und Diskotheken, die allabendlich zu Ihrem Vergnügen da sind.

                                                                                                                                                                                                  Zurueck

Pietra Ligure

Badeorte mit klaren Meerwassers und mit geräumigen und erholsamen Stränden. Die Häuser des alten Ortes bieten den Rahmen dieser schönen Stadt der Palmenriviera. An der herrlichen Strandpromenade verbringt man angenehm glückliche Stunden bei Erholung oder beim Spazierengehen im Schatten der exotischen Pflanzen. Ein paar schritte vom Strand entfernt, im Herzen des historischen Zentrums,

findet man die schöne Pfarrkirche des heiligen Nicolò mit dem geräumigen Kirchplatz davor. Durchstreift man das historische Zentrum mit seinen typischen ligurischen Sträßchen (i caruggi) und den mittelalterlichen Palästen findet man zahlreiche Geschäfte mit tollen Angeboten für jeden Geldbeutel.

Eine beeindruckende Veranstaltung findet man in dem ausgeschmückten Anblick mit den schönen Stationen und dem Antikmarkt am letzten Wochenende jedes Monats.

                                                                                                                                                                                                  Zurueck

Borghetto Santo Spirito

Borghetto Santa Spirito ist ein renommierter Badeort entlang der Palmenriviera in der Provinz Savona, zeigt er Ferien um vergnügt zu Entspannen. Sein berühmter Sandstrand und die herzliche Gastfreund­schaft der Badestrände sind das ideale Ziel für Ihre nächsten Sommerferien!

Borghetto Santa Spirito ist in hohem Grade geeignet für neugierige Liebhaber von Geschichte! Sein historisches Zentrum hat die ursprüngliche Struktur seines Rechtwinkligen Plans bewahrt, einige Teile seiner Mauern, die Überreste der beiden Türme und das südliche Tor, dem Barock wird die Pfarrkirche des heiligen Matten zugeschrieben.

Ein anderer Schatz von Bonghetto Santo Spirito präsentiert die Burg „Borelli" aus dem 14. Jahrhundert, auf dem Cap „Cappo dÄnzio" der alte Sitz des Klosters Santo Spirito.

Was suchen Sie während Ihres Aufenthaltes? Sind Sie neugierig auf einen Hobbimarkt, Sie finden ihn hier in Bonghetto Santo Spirito, jedes zweite Wochenende im Monat, ein Angebot um alles zu finden! In Ihren Ferien, in der ersten Woche im Juli, findet eine Veranstaltung statt, an der, der geschicht­lichen der Landung der Türken gedacht wird.Für die Sport – Liebhaber gibt es viele Angebote zum Vergnügen Schwimmen und Andere Meeressportarten (Windsurfen, Segeln und Tauchen ) Trekking, Vogelbeobachtungen und Klettern sind die Angebote, um das körperliche Form auf zu bauen. Bonghetto Santo Spirito repräsentiert auch den idealen Ausgangspunkt für Touren ins Hinterland: Balestrino, Boisano, Castelvecchio di Rocca Barben sind nur einige der kleinen und eindrucksvollen Orte, die Sie antreffen entlang Ihrer Tour.

                                                                                                                                                                                                    Zurueck

Laiguelia

Es ist eines der berühmtesten und bemerkenswertesten touristischen Badezentren der Palmenriviera, dank der Erhaltung des kleinen historischen Stadtkerns mit der beeindruckenden und romantischen Atmosphäre , seinem Strand mit schönen Badeanlagen und seinem blauen Meer.

Alle Angebote an die Besucher zeigen Ruhe und eine Umgebung von herrlicher Natur. In Veranstaltungen erinnert man an die historische Landung der Sarazenen, jedes Jahr im Sommer wird zu Ehren des heiligen Johannes ein Fest veranstaltet, mit einem Feuerwerk auf der Mole und wirklich ca. 5000 Lichter auf dem Meer.

Zwischen Ende Juni und Ende September ist Laiguelia das Ziel von Musik – Begeisterten: es gibt das Jazz - Festival und die Musikparade in den Burgen. Es fehlt nicht an Veranstaltungen für die Liebhaber des Sports: Erinnern wir nur an den „Trofeo Laiguelia" den Wettkampf von Profi –Radsportlern im Februar.

 

Provinz Imperia

 

Cerco

Einer der malerischsten Orte an der Blumenriviera. Das historische Zentrum findet man mit wunderschöner Sichr über die Bucht von Diano (Golfo Dianese). Im Inneren diese Zentrums laufen die Gässchen (cariggi), erbaut in romanischem und gotischem Stil.

Im Herzen der Altstadt findet man die Kirche „San Govanni Batiste (des heiligen Johannes des Täufers), ein wichtiger Bau barocker Architektur Liguriens. Der Kirchenplatt bietet ein herrliches Panorama über die Bucht und repräsentiert die einzigartige Umgebung. Cervo, der überbaute Hügel fällt direkt ab ins Meer, ist sehr gut erhaltener mittelalterlicher Ort; man sollte die wirklichen Eindrücke erfahren, die zwischen den Winkeln liegen. Die Burg derer von Clavesana ist heute der Sitz des volkskundlichen Museums Liguriens (ausgestellt sind: Arbeitsgeräte, Rekonstruktionen von Familien – Szenen und kleine Modelle und besondere Gebrauchsgegenstände zur Korallen – Ernte). Cervo hat mit Sicherheit seinen Ruf bei den Liebhabern guter Musik. Jedes Jahr veranstaltet man auf dem Kirchenplatt das „Festival della musica di camera" (das Kammermusik – Festival), das sein Publikum aus der ganzen Welt hat.

Im Süden des kleinen Ortes gibt es die Strände der Neureichen, deren Badeanstalten und guten Einrichtungen die Besucher jeden Anspruchs aufzunehmen wissen! Cervo repräsentiert auch eine guten Bezugspunkt für Handwerk. Spaziert man durch die Winkel des Ortes erblickt man möglicher Weise Werkstätten, die selbst handgefertigte Produkte anbieten und auch manch anders. Spaziert man durch die schmalen Straßen kann man sich der Entspannung hingeben in einem der vielen Pabs und Bars mit den kleinen Außenplätzen in den eindrucksvollen Ecken des Ortes die Momente der Pause und der Erholung bieten.

Und die Liebhaber von Natur und Ausflügen? Cervo vergisst sie nicht! Gleich an der Burg, außerhalb der Mauern findet man eine Zone, die sich eigens den effektivsten Spaziergängen und Gymnastik –Routen widmet.

Lieben sie Kunst und Geschichte? Cervo hat viele Monumente, die seine Geschichte Präsentieren: die Kirche des heiligen Johannes, das Oratorium der heiligen Katharina (jedes Jahr im April findet ein Wettkampf der süßen Torten statt, bei dem man verköstigt wird), die Paläste der Signorini bieten dem Besucher wahre Hechtsprünge in Geschichte.

 

 

San Bartolomeo al Mare

 

Ein schönes Touristen — Zentrum mit vielen Einrichtungen an der Blumenriviera, gelegen zwischen Cervo und Diano Marina, ist es das Ergebnis des Zusammenschlusses von San Bartolomeo und Rovere, das ein bisschen nördlich liegt.

Es ist ein Zentrum, das das ganze Jahr über besucht wird, im Sommer besonders auflebt, dank seiner vielen aufeinander folgenden Strandbäder, die dem Besucher eine gute Ausstattung bieten und allen Ansprüchen gerecht werden.

Die Veranstaltungen von San Bartolomeo sind vielseitig und übers Jahr verteilt: ein Jahresereignis ist der traditionelle Markt im Februar zu Ehren von Candelora vor der Kirche von Rovere mit zahlreichen Ständen, die gesamten Ort Rovere einnehmen bei der schönen Kirche gleichen namens. Im Sommer gibt es auf dem Kirchenplatt einen berühmten internationalen Wettstreit der Stimmen und der Musik-Instrumente fdrjunge Talente der klassischen Musik, die zahlreich hierher eilen und die auch Hunderte von Zuschauern und Begeisterte anlocken.

 

Diano Marina

Der lebendigste Badeort der Bucht von Diano. Es liegt über einem herrlichen Sandstrand und bietet angenehme Aufenthaltsorte im Zeichen von Vergnügen, Entspannung und Einkaufen. Für Einkaufs —Begeisterte repräsentiert Diano Marina ein ideales Ziel: zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, im Herzen der Stadt gelegen, bieten Gelegenheit zum Einkaufen und schließen gutes Geschäfte machen ein. Außerdem bietet der malerische Markt jeden Dienstag viele andere Möglichkeiten sich einem Kauf hinzugeben, Herum zu schnüffeln zwischen den Ständen und den Kauf als solches zu entdecken.

Diano Marina bietet viele Gelegenheiten die Ferien und den Aufenthalt während des ganzen Jahres mit Vergnügen zu verbringen. Der Karneval ist Vergnügen für die ganze Familie, allegorischen Wagen , Musikkapellen, Masken und eine große Teilnahme des Publikums, darauf geht die wirklich einzigartige Atmosphäre des kleinen Zuges zurück.

Für Foto — Liebhaber zeigt Diano ein Blumen — Angebot zu Fronleichnam (am Sonntag!): es ist die Gelegenheit das bemerkenswerte Meisterwerk, gemacht aus Blüten von 1000 Farben zu bewundern. Dort, wo das alte Diano Marina zu sehen war, das 1887 bei einem Erdbeben völlig zerstört wurde, haben die Bewohner neue, baumbestandene Straßenzüge aufgebaut.

                                                                                                                                                                                                     Zurueck

Imperia

Ist die Provinz — Hauptstadt und eines der Haupt — Zentren der Blumenriviera. Sie besteht aus Oneglia im Osten und Porto Maurizio im Westen.

Oneglia, eben gelegen, mit charakteristischen Arkadengängen (Portici) in piemontesischem Stil und Porto Maurizio, festungsartig am Cap gelegen, wo man das historische Zentrum findet mit typisch ligurischem Aussehen. Eine Stadt mit zwei Seelen: beide zu ergründen!

Oneglia und Porto Maurizio sind in der Lage Sie in einer sympathischen, gastfreundlichen Atmosphäre auf zu nehmen, dank seiner lebendigen Strandbäder, die sich an beiden Küstenstreifen befinden und die Strände zeigen sich bunt und mit feinstem Sand bis zu kleinen Kieselsteinen und ein zauberhaft blaues Meer um viel marinen Sport zu treiben.

Sind Sie Liebhaber der Küche? Imperia ist die Hauptstadt der Mittelmeer — Diät mit ihrem Olivenöl stehen in örtlichen Restaurants viele traditionelle Gerichte zur Verfügung, hauptsächlich auf der Grundlage von Fisch, kombiniert mit besten landesüblichen Weinen.

Einkaufen ist Ihre Passion? Oneglia ist in der Lage, Ihre Ansprüche zu befriedigen: unter den charakteristischen Arkaden der Via Bonfante (die zentrale Straße und sehr exklusiv) finden Sie zahlreiche Boutiquen und Geschäfte für Bekleidung und Schuhe und vieles mehr!

Sie lieben Kunstgeschichte? Das historische Zentrum von Porto Maurizio (Parasio) empfängt Sie in seiner zauberhaften Atmosphäre, ein mittelalterlicher Ort mit zahlreichen Monumenten wie die Säulenvorhalle von Santa Clara, das Haus und die Kirchen des heiligen Leonhardt das Oratorium des heiligen Petrus und viele Paläste mit herrlichem Blick auf die Bucht.

Imperia bietet auch zahlreiche Veranstaltungen wie das Olivenfest (letzte Woche im November) wo die Produkte der Oliven gezeigt werden, das Haupterzeugnis der westlichen Riviera. Und dann das Treffen der Segler (Vela d'Epoca) (alle zwei Jahre Mitte September) mit internationalem Charakter. Imperia erwartet Sie!

 

Zurueck